Selbsthilfekontaktst.Selbsthilfekontaktst.

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Selbsthilfekontaktstelle
  3. Selbsthilfekontaktst.

Selbsthilfekontaktstelle

Ansprechpartner

Axel Schröder

Leiter der Selbsthilfekontaktstelle

Telefon:0395  5603955
Telefax:0395  5603929
selbsthilfeneubrandenburg.drk.de
Internet:www.selbsthilfe-nb.de

 Robert-Blum-Straße 34
17033 Neubrandenburg

 

 

Wir möchten Sie unterstützen

Sehr geehrte/r Ansprechpartner/innen der Selbsthilfegruppen der Stadt Neubrandenburg und Umland.

Die derzeitige angespannte Lage in unserem Land, verursacht durch die CORONA- Pandemie, verlangt im Moment von uns allen ein verantwortungsvolles Verhalten und hilfsbereiten Umgang, besonders mit chronischen Kranken und alten Menschen.

Wir möchten Sie bitten mit Ihren Mitgliedern zu kommunizieren, welche Unterstützung Sie bei der Bewältigung des Alltages unter dem Einfluss der Pandemie des COVID-19 benötigen.

Die DRK-Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg möchte Sie als Netzwerkpartner gerne dabei unterstützen.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail oder Telefon, welche Hilfen und Unterstützungen wir Ihnen und Ihren Mitgliedern geben können.

 

Kontakt:

 

DRK-Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg

Robert-Blum-Straße 34 • 17033 Neubrandenburg

0395/560 39 55

selbsthilfeneubrandenburg.drk.de

www.selbsthilfe-nb.de

 

Gehen Sie sorgsam mit sich um und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen.

 

Axel Schröder

-Leiter DRK-Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg-

Wir über uns

Die Selbsthilfekontaktstelle in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Neubrandenburg e.V. besteht seit 1994 und betreut über 80 Selbsthilfegruppen (SHG). Der Einzugsbereich der Selbsthilfekontaktstelle Neubrandenburg umfasst die Stadt Neubrandenburg und Teile der umliegenden Landkreise.

Alle Selbsthilfegruppen aus Neubrandenburg und Umgebung finden Sie auf der Internetseite www.selbsthilfe-nb.de
 

Die Selbsthilfekontaktstelle

bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern und bestehenden Selbsthilfegruppen Unterstützung und Beratung zur Selbsthilfe unabhängig von der konkreten Problemstellung oder Erkrankung.

Hauptaufgaben der Selbsthilfekontaktstelle sind:

  • Informiert und klärt über Selbsthilfeaktivitäten in der Region auf
  • Informiert über Selbsthilfegruppen und hält eine aktuelle Übersicht zu örtlichen Selbsthilfegruppen bereit
  • Stellt den Kontakt zu bestehenden Selbsthilfegruppen her und vermittelt Interessierte
  • Stellt Räume und Bürotechnik für Selbsthilfegruppen zur Verfügung
  • Unterstützt Gruppengründungen
  • Berät über das Vorgehen in der Gruppenarbeit
  • Koordiniert den Austausch und die Zusammenarbeit der verschiedenen Selbsthilfegruppen und vernetzt sie
  • Berät und unterstützt bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Informiert über finanzielle Fördermöglichkeiten
  • Vermittelt Kontakte zu Fachleuten, Medien, Verbänden und Verwaltungen
  • Gibt Hinweise auf professionelle Versorgungsangebote in der Stadt und Region
  • Organisiert themenorientierte Veranstaltungen

 

Öffnungszeiten:

Montag:
08:00 - 17:00 Uhr und
nach Vereinbarung

Dienstag:
08:00-18:00 Uhr und
nach Vereinbarung

Mittwoch:
08:00 – 16:00 Uhr und
nach Vereinbarung

Donnerstag:
8:00 - 16:00 Uhr und
nach Vereinbarung

Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr und
nach Vereinbarung