Unsere EinrichtungUnsere Einrichtung

Unsere Einrichtung

Ansprechpartner

Matthias Görß
Heimleiter

Tel.: 0395/5696444
Fax: 0395/5696296
E-Mail: pflegeheim.obzneubrandenburg.drk.de

Regina Landorff
Stellvertretende Heimleiterin

Tel.: 0395/5696202

Regina Bodenschatz
Ines Schächinger
Pflegedienstleiterin
Tel.: 0395/5696201


Wohnbereich 1:
Tel.: 0395 5696 212

Wohnbereich 2:
Tel.: 0395 5696 300

Wohnbereich 3:
Tel.: 0395 5696 400

Wohnbereich 4:
Tel.: 0395 5696 450

Unser DRK-Pflegeheim " Oberbachzentrum" wurde am 10.12.1995 von den ersten Heimbewohnern bezogen.
Unser Haus befindet sich im Oberbachzentrum, einer herrlichen in nordischen Backstein gestalteten Ringarchitektur mit Verbrauchermarkt, Dienstleistungen verschiedenster Art und einer Wohnanlage für 55 Familien im betreuten Wohnen.

In unmittelbarer Nähe befinden sich das Stadtzentrum und der Oberbach mit ungefähr 400 m südlich gelegenen Tollensesee.
Der Oberbach ist heute der einstigste Ausfluss aus dem Tollensesee. Er versorgte früher die um 1271 gebaute Vierrademühle und läuft dann als Tollensefluss und mündet in die Peene.
Nicht nur die Kanuten, die durch die Siege weltbekannt sind, beherrschen das Bild, sondern auch Segelboote, Angler und eine Vielzahl von Enten, Blesshühner, Haubentaucher und Schwäne schaukeln sich auf den Wellen.
Neubrandenburg befindet sich auf der Hälfte des Weges zwischen Berlin und Stralsund an der B 96. Die Stadt wurde 1248 von Ritter Herbord von Raven gegründet. Eine 2,3 km lange Stadtmauer, aus Feldsteinen gefügt, umschießt die Stadt teilweise 8 m hoch mit vielen herrlich gestalteten Wieckhäusern und den prächtigen einmaligen 4 Stadttoren. Die idyllische Lage der Stadt wird durch den grünen Ring aus alten Eichen mit den Wallanlagen besonders gekennzeichnet. Neubrandenburg ist mit rund 70.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.
Unsere Einrichtung erreichen Sie mit jedem Stadtbus vom Busbahnhof aus. Die Haltestelle am Friedrich Engels Ring befindet sich in unmittelbarer Nähe des Oberbachzentrums.